Clioland Forum

Das Schweizer Clio-Forum - Oase des Clios 

  • Frage zu Audioumbau in Clio A Typ 57, 4-Türer

Moderator: Technische Moderatoren

 #107798  von Potzii
 Donnerstag 7. Juli 2011, 12:22
Hallo zusammen,

In meinem Kollegenkreis gibt es jemanden, welche einen Renault Clio A Typ 57 fährt, in der Ausführung 4-Türer mit dem ultimativen Hochleistungstriebwerk einer 1.2l Maschine.

Wir würden dieser Person gerne zum Geburtstag ein wenig zu besserem Sound im Auto verhelfen... dazu haben alle üblichen Verdächtigen einen Beitrag geleistet und so sind dann 350.- zusammengekommen. Mir ist klar, dass man damit nicht den ultimativen Audioumbau realisieren kann, also wirds mit grösster Wahrscheinlichkeit nur für ein neues Radio und ein paar Boxen reichen.

Meine Frage ist nun:
Welches Boxenformat passt in diesen Clio, Plug-n-Play? Ich hab mal irgendwo gelesen, dass es Unterschiede in den Boxengrössen gibt, jenachdem ob man einen 2-Türer oder einen 4-Türer hat.

Leider haben wir keine Möglichkeit, selbst nachzuschauen um das zu vermessen, da wir das Auto erst nächstes Wochenende beim Einbau "entwenden" können.

Danke für Eure Hilfe! :drive:

Gruss,

Potzii
 #107799  von Double13
 Donnerstag 7. Juli 2011, 13:06
Sali Manu

Dieser Clio hat die handelsüblichen 13cm- Boxen in den vorderen Türen. Bei den hinteren Boxen bin ich mir nicht sicher, sind aber meiner Meinung nach 10cm (neben der Hutablage).
Stecker werden wahrscheinlich nicht mehr passen, da müsst ihr einzelne Silberstecker anbringen oder die Leitungen anlöten. Das Plus- und Minus stimmen sollte muss ich sicher nicht erwähnen (Plus ist an der Boxe beim Stecker ersichtlich).
Carfashion.ch hat jede Menge Boxen und Radios wie ich letzthin gesehen habe. Technomag vertreibt diese, also könnt ihr vielleicht über jemanden der in der Technomag Rabatt hat Zeugs zu einem super Preis rausholen. Radios ab 139.-, Boxenpaar ab 49.-, 3-Wegeboxen ab 69.-...

Was vielleicht allgemein noch anzumerken ist: Kauft bitte keinen billigen NoName- Schrott. Daran wird auch euer Freund keine Freude haben. Und eine hohe Wattzahl- Angabe ist auch nicht alles.
 #107805  von Mike
 Donnerstag 7. Juli 2011, 15:00
Double13 hat geschrieben:Sali Manu

Dieser Clio hat die handelsüblichen 13cm-er Boxen in den vorderen Türen. Bei den hinteren Boxen bin ich mir nicht sicher, sind aber meiner Meinung nach 10cm-er (neben der Hutablage).
Stimmt soweit. Es gibt Modelle, die in der Türe (noch) nichts haben. Da kann man die Türverkleidung abnehmen und das Loch selber schneiden. In der Türe ist die Halterung bereits vorhanden. Im A-Brett, in dem Teil mit den seitlichen Lüftungsgittern, sind entweder 10cm-er Boxen, oder Tweeter verbaut. Verkabelt sind sie teils mit den Boxen in den Türen, wenn dort bereits welche drin sind.

Neben der Hutablage sind es, wie Double13 es bereits geschrieben hat, 10cm-er Boxen verbaut, bzw haben dort Platz.
 #107806  von Double13
 Donnerstag 7. Juli 2011, 15:19
Mike hat geschrieben: Stimmt soweit. Es gibt Modelle, die in der Türe (noch) nichts haben. Da kann man die Türverkleidung abnehmen und das Loch selber schneiden. In der Türe ist die Halterung bereits vorhanden.
Bei den kürzlich von mir gekauften Pioneer- Boxen ist sogar schon die Ausschneide- Schablone in der Verpackung enthalten :ok:
 #107815  von Potzii
 Donnerstag 7. Juli 2011, 22:46
Jungs danke vielmals für eure Hilfe! :clap: echt toll die Unterstützung hier..

Dass uns kein Billigzeugs verkauft wird, schaue ich schon :) Im Notfall kaufen wir dann halt nur die 13ner für vorne und hängen die hinteren Boxen ab.

Ist es eigentlich möglich, die vorderen und hinteren Kanäle zusammenzulegen, wenn man sich für einen "nur vorne" Boxenumbau entscheiden müsste?

Gruss,
Potzii
 #107816  von Mike
 Donnerstag 7. Juli 2011, 23:18
Potzii hat geschrieben:Ist es eigentlich möglich, die vorderen und hinteren Kanäle zusammenzulegen, wenn man sich für einen "nur vorne" Boxenumbau entscheiden müsste?
Was bringt Dir das? Sind hinten keine Boxen, reichen doch die vorderen Ausgänge des Radios für die vorderen Boxen. Insofern man nicht weiss Gott nicht was für leistungsstarke Boxen verbaut. In meinen ehemaligen Part. 4 und 5 lief die gesamte Anlage (vorne und hinten) über das verbaute Radios. Reichte vollkommen aus. Nicht zuletzt auch wegen den verbauten Lautsprechern hinten auf der Hutablage. Möchtet Ihr jetzt noch weiter aufstocken, z.B. mit einem Subwoofer, dann kommt ein Verstärker ins Spiel. Nur vorne bringt in nem Clio A nicht viel. Die 13-er Boxen in den Türen sind tief, beschallen eher die Füsse, und der Verbauplatz im A-Brett weisst die Schallwellen nur nach unten, in Richtung Beine/Füsse. Besser als nichts, aber eben...
 #107826  von Potzii
 Freitag 8. Juli 2011, 16:22
Ich habe mir zwei Szenarien ausgedacht.

Szenario 1:
Neues Radio & zwei mal ein paar 10cm Boxen (wobei dann ein Paar wahlweise in die Türen oder ins A-Brett wandern und die zweiten nach hinten)

Szenaro 2:
Neues Radio & ein getrenntes 2-Wege System nur für vorne mit separaten Hochtönen, wobei der tieftöner in der Türe und der Hochtöner im A-Brett verbaut werden.
Nachteil: Boxenkabel müssen neu verlegt werden, Frequenzweiche muss klug platziert werden. ergo: Viel Aufwand.

Was haltet ihr von meiner Idee?

Durch die Zusammenlegung der hinteren und vorderen Kanäle habe ich mir eigentlich mehr Power erhofft. (ähnlich einer Brückung bei einem Verstärker macht)

aber vielleicht stehe ich damit auf dem Holzweg .. ich weiss nicht ob es was bringen würde :P

Gruss,
Manu
 #107828  von Mike
 Freitag 8. Juli 2011, 18:24
Aus eigener Erfahrung: Vergiss die 10-er Boxen für vorne im A-Brett! Eher ein gutes 13-er 2-Weg-System. Zur Not kann man die bestehenden Kabel weiter nutzen. Sofern vorne in den Türen und im A-Brett schon was drin ist / war. Sind zwar kleine *Futzen*-Kabel, aber für das, meiner Meinung nach, ausreichend.

In einem Fahrzeug habe ich vorne ein 13-er 2-Weg (Tweeter dort, wo die 10-er Platz haben), hinten ein Satz 10-er, ein Sub, ein 4-Kanal-Verstärker, und ein Kondensator verbaut. Reicht völlig aus :oops: 8)

Im anderen Fahrzeug ist vorne ebenfalls ein 13-er 2-Weg-System verbaut (Tweeter oben auf der A-Brett Abdeckung, Frequenzweiche hinter der seitlichen Lüftungsdüse verbaut, dort wo die 10-er Boxen Platz finden. Halten seit Jahren gut mit doppelseitigem Klebeband :lol: ). Hinten ist auf der Hutablage ein Satz 6 x 9 3-Weg-System verbaut. Dazu ein Subwoofer, ein Kondensator und ein 4-Kanal-Verstärker. Reicht ebenfalls aus.

Es gibt verschiedene Arten, die Tweeter zu verbauen. Gesehen habe ich schon, dass man sie in den Spiegeldreiecken oder in der A-Säulen-Verkleidung verbaut. Wenn Du sie auf der A-Brett-Abdeckung montieren möchtest, vergewissere Dich, dass auch Platz dafür darunter ist :wink:
 #107959  von Potzii
 Mittwoch 13. Juli 2011, 16:45
Das Ding ging am Dienstag reibungslos über die Bühne. Gekauft wurden:

Ein JVC Radio mit Fernsprechanlage 179.- (reduziert von 250.-)
Ein paar 13ner Pioneer Böxchen für vorne 75.- (reduziert von 89.-)
Ein paar 10ner Pioneer Böxchen für hinten 69.-
__________________________________________________________
Total 333.-

Passte alles einwandfrei unter die Originalabdeckungen und tönte für den Preis recht zufriedenstellend. :P Die alten Stecker wurden direkt abgezwackt und an die neuen Boxen fest und sauber verlötet. Dauer des Umbaus: 1.5h mit Unterstützung eines Kollegen.

Danke für eure Hilfe, ging echt alles reibungslos über die Bühne dank eurer Hilfe! :ok:

Gruss,
Potzii
:winke: