Clioland Forum

Das Schweizer Clio-Forum - Oase des Clios 

  • Lauf der Zeit

  • Hier könnt Ihr alles besprechen was nicht zum Thema Renault Clio passt
Hier könnt Ihr alles besprechen was nicht zum Thema Renault Clio passt
 #130700  von SuperSnake
 Mittwoch 24. Juni 2015, 22:07
Hallo Zusammen

Wollte mal von euch wissen, was ihr vom neuen Clio RS haltet? Ich bin ihn nicht gefahren und möchte einfach meine Meinung preis geben.

Es stört mich extrem, dass es den RS nur mit einem Doppelkupplungsgetriebe gibt. Bei so einem Auto möchte ich die Gänge per Hand reinhauen und nicht Fingerübungen machen. Klar man hat die Hände stets am Lenkrad und hat mehr Kontrolle, aber das ist es doch was das fahren ausmacht. Mann muss sich (bei sportlicher Fahrweise) konzentrieren und entscheiden wann geschaltet wird und wie man das Auto bei diesem Vorgang positioniert. Und nur ein Gas- und ein Bremspedal zu treten ist in meinen Augen auch nicht das Wahre.
Grundsätzlich finde ich die Richtung, die von der Autoindustrie eingeschlagen wurde, fragwürdig. Jedes Auto hat einen Turbo mit mickrigem Hubraum, dazu ein DKG welche die Gänge innerhalb von einem Bruchteil einer Sekunde wechselt (aber sauschwer ist) und natürlich mit sogenanntem "Infotainment", denn man muss ja noch den Facebookstatus aktualisieren wenn man mal bei einer Ampel warten muss. Was mir auch auf den Geist geht sind diese elektronische Gas-Annahmen und alle anderen Steuereinheiten die mal mechanisch und betätigt wurden und die heute nur Signale an einen PC senden, der dann die Aktionen durchführt. Hat nichts mehr mit Autofahren zu tun...man ist nicht mit der Strasse verbunden, sondern mit einem Rechner. Da kann man gleich einen auf Will Smith von MIB 2 machen und einen PlayStation Kontroller an stelle des Lenkrades setzen.
Ich bin erst zarte 23 aber ich muss immer öfters sagen, dass früher alles besser war. Ich sehne mich nach hochdrehzahl Saugern mit einer knackigen Handschaltung oder wieso nicht mal ein sequentielles Getriebe wie in der Rallye. Ausserdem soll ein Auto am Gas hängen und sollte nicht erst darauf warten, dass der Rechner die Gaspedalstellung ermittelt und auswertet. Und die einzige Abgas- und Verbrauchsregulierung sollte das Gewicht sein. Dann braucht es auch nicht 300 PS um geile Werte zu erreichen.
Die Autoindustrie enttäuscht mich in der vergangenen Zeit regelmässig. Natürlich gibt es noch ausnahmen, aber die sind rar geworden oder sind einfach zu teuer. Es geht nicht mehr ums Autobauen, sondern Geld scheffeln. Jedes Auto muss eins für die Masse werden aber doch prestigeträchtig wirken. Diese Applementalität geht mir auf den Sack. An einem Auto möchte ich Arbeiten können und Schäden selber ausbessern und reparieren und nicht einfach ein neues Update draufladen zu müssen, damit es wieder normal läuft.

Würd mich interessieren, wie ihr das sieht? Vielleicht kann mich ja jemand von der neuzeitlichen Automobilbaukunst überzeugen.

Gute Fahrt! :drive:
 #130703  von bodom
 Donnerstag 25. Juni 2015, 07:02
Nach deinen Aussagen würde ich dir unbedingt den Clio Williams oder 16V empfehlen. Hat aber halt auch schon viel Elektronik.
Ich persönlich finde all die elektronischen Helferlein für das normale Fahren auf der Strasse sehr hilfreich. Fahre auch gerne mit einem DSG. Auch würde ich mal behaupten dass es den meisten Fahrer auf der Strasse viel bringt. Nur schon das ESP hat wohl schon manchem das Auto gerettet oder sogar vor Verletzungen geschützt. Auch ABS würde ich nicht verteufeln.
Schlussendlich ist es auf der Rennstrecke sicher lustiger zum fahren ohne all die Helferlein, aber definitiv nicht schneller als mit, wenn die Helfer richtig eingestellt sind.
 #130709  von RS1993
 Donnerstag 25. Juni 2015, 12:13
Ja, da geb ich Bodom recht.. ESP und ABS hat mir auch schon den Arsch gerettet und nicht, weil ich nicht Autofahren kann. Irgendwann ist man halt am Ende mit dem, was man selbst machen kann..

Aber natürlich hast du recht, dass alles immer elektronischer wird, leider.. aber ganz ehrlich, geh den 4er Clio RS mal fahren. Du wirst begeistert sein. Am Anfang dachte ich auch so wie du, bis ich eben das erste mal einen gefahren bin. War echt begeistert.. das mit der Elektronik ist halt so, entweder man akzeptierts oder kauft sich nicht so ein Auto.
 #130802  von ahoi1
 Dienstag 21. Juli 2015, 20:48
Clio Williams!
 #130852  von SuperSnake
 Freitag 31. Juli 2015, 07:53
ABS und ESP möchte ich nicht verteufeln. Ich denke jeder war mal in einer Situation, in der er froh über diese Helfer war.
Der Frust bei mir liegt, dass man nicht mehr direkt mit dem Auto verbunden ist, sondern mit einem Steuergerät, das dann dem Auto sagt was zu tun ist.

Ich denke ich werde mir die Option Williams mal frei halten. So wie ihr von dem schwärmt :ok:
 #130859  von Double13
 Freitag 31. Juli 2015, 09:26
SuperSnake hat geschrieben:
Ich denke ich werde mir die Option Williams mal frei halten. So wie ihr von dem schwärmt :ok:
Suchst du aktiv einen zum Kaufen?
 #130861  von SuperSnake
 Freitag 31. Juli 2015, 09:47
Nein aktiv NOCH nicht. Aber sicher bald, da ich denke dass mein jetziger Wagen nicht mehr lange unter uns weilen wird.