Clioland Forum

Das Schweizer Clio-Forum - Oase des Clios 

  • Polizeikontrolle die X-te -> Version EXTREM

  • Hier könnt Ihr alles besprechen was nicht zum Thema Renault Clio passt
Hier könnt Ihr alles besprechen was nicht zum Thema Renault Clio passt
 #14762  von Mike
 Samstag 28. August 2004, 02:07
Wenn ich Euch das jetzt erzähle, dann glaubt Ihr mir sicher net ::) :-\

War am Abend mit dem Clio in Zürich unterwegs. Bin dann leider vor knapp 3 Stunden in ne Grosskontrolle reingefahren. Die Polizei hat dafür den Sihlquai in Fahrtrichtung Escher-Wyss-Platz grossräumig abgeriegelt.

Zuerstmal lag auf der Fahrbahn ein mindestens 15cm hoher Balken, über den man drüber fahren musste. Bin da ganz vorsichtig zuerst vorne rüber. Dann streifte das Teil sehr angenehm an meiner Auspuffanlage. Die Polizisten schon etwas entnervt und motzten rüber, dass ich etwas schneller machen solle. Bin dann auch hinten sehr vorsichtig rüber. Der eine Polizist winkt mich vorbei, eine Polizistin winkt mich vorbei.....fast an der Kontrolle vorbei, stellt sich ein Beamter in den Weg und winkt mich raus. Na toll....... Da bei mir alles legal ist, davon ging ich bis heute von aus, hatte ich keine Angst vor der Kontrolle. Aber noch bevor ich den Wagen überhaupt zum Stillstand gebracht habe, macht ein Beamter schon hinten den Kofferraumdeckel auf. Da wurde mein Ton schon etwas heftig und agressiv! Sowas hab ich noch nie erlebt, dass ohne Ankündigung der Kofferraum geöffnet wird!

Gesamthaft standen 6 Beamte von ner SOKO rund ums Auto.

Man verlangte meine Papiere, welche ich dem redeführenden Polizisten auch übergab.

Dann begann das lange Warten. Es wurde alles fein säuberlich begutachtet und kontrolliert. Gesamthaft minimum 40 Minuten. Zuerst nichts, dann hiess es auf einmal, dass die lackierten Windabweiser, meine weissen Rückleuchten (trotz E-Prüfzeichens) und sogar die verchromten Wischerärme illegal wären. Ich natürlich aus dem Häuschen und versucht zu erklären, dass die Windabweiser so schon zweimal vorgeführt wurden. Dann versuchte ich den Beamten zu erklären, dass die Rückleuchten über ein E-Prüfzeichen verfügen und somit ganz legal sind. War dem Beamten alles vollkommen egal. Hat alles fotografiert, wird nen Rapport schreiben und alles an das Statthalteramt Zürich übergeben. Er meinte dann noch, dass es eine etwas höhere Busse geben wird. Dann füllte er mir noch einen Beanstandungsrapport aus und wir konnten weiterfahren.

Man kann sich gut vorstellen, wie schlecht gelaunt ich nun bin. Alles an dem Wagen ist vorgeführt und in mehreren verschiedenen Kontrollen wurden diese Sachen noch nie beanstandet! Kein Plan, ob es in Zürich andere Strassenverkehrsgesetze gibt ??? :o

Hier mal noch der Rapport:

Bild

Werd dann im Verlaufe des Vormittages mal zur Polizei gehn, mich erkundigen und am Montag direkt zum Strassenverkehrsamt. Mal den Beamten zur Rede stellen, der zuletzt den Wagen kontrolliert hat!

 #14766  von Williams21
 Samstag 28. August 2004, 09:59
häsch au das vergnüege gha?! ich han chli meh glück gah, wo ich zeerscht mal über das ding gfaher bin häts mal so richtig klöpft und de kappemah het mi nur so aglueg und afange lache. den isch die netti dame cho und hät mich au inegwinkt. han dänkt janu was sols, fahr also uf das parkplätzli wos da gmacht händ. wo ich den endlich drine stahn luegt sie mich a und schütlet de kopf und seit ich chan wieder use fahre!!!!! was ich eigentlich nöd ganz verstande han! Bin ja nöd Bös gsi, aber es hät mi dän scho rächt gnervt für was das sch.... ding dete isch zum drüberfahre! Glück gha :P

 #14768  von Marco
 Samstag 28. August 2004, 10:55
Also das isch jo voll primitiv!!!

Was an dina Windabwiiser nid erlaubt si söll, nimmt mi scho no wunder :roll:

Gruass
Marco

 #14776  von Oneeez
 Samstag 28. August 2004, 16:19
Also, bi mir hends wäg de lackierte Windabwiser au scho mol blöd do. Hend denn ebe gmeint, sie sind nur legal, wenn sie "durchsichtig" (nid lackiert) sind. Aber er hets denn bi ere Mahnig belo und het gseit ich nues si eifach wegneh. nomol Glück gha.. :-)

 #14804  von balz
 Sonntag 29. August 2004, 23:20
ciao mike

ja, Sch***** gelaufen :?!

aber das hätte ich dir sagen können, denn das sihlquai richtung stadt auswärts läd die bullen förmlich ein, nachts um 1uhr ne grosskontrolle (haben die eigentlich nichts blöderes zu tun :evil: :roll:?!) durchzugeben... typisch zürich: polizei und strassenverkehrsamt albisgüetli sind doch alle dermassen dem teufal ab dem karren gefallen, dass sich sogar balthasare di zurigo masslos darüber aufregen muss! und dann dieser scheissbalken zum drüberfahren! was soll das eigentlich?

"zum glück" haben sie dir nicht grad die karre auseinander genommen! nimmt mich ja wunder, was die deppen sonst noch alles bei anderen zu meckern hatten. das wegen dem kofferraum aufmachen... die dachten wohl, du hättest NOS "aktiv" im einsatz.

auf eine kontrollfreie zukunft...


greets

 #14810  von Mike
 Montag 30. August 2004, 09:30
So, war heute morgen bereits schon ein wenig unterwegs. War schon in Altdorf, wo der Clio im Juni 2003, und in Schwyz, wo der Clio im Mai 2002, auf den Verkehrsämtern vorgeführt wurde. Der Experte in Altdorf konnte mir vor Ort keine Auskunft geben, er muss sich da erst mal schlau drüber machen. Er wird mich umgehend informieren, wenn er was heraus gefunden hat. Der in Schwyz verwies mich auf's VTS. Bezüglich der Windabweiser genauer gesagt auf Art. 71 Absatz 4

VTS Art. 71 Abs. 4:

http://www.admin.ch/ch/d/sr/741_41/a71.html

Demnach ist das eindeutig eine Grauzone!!! Nur wie will man genau messen, wie es sich mit den 70% Lichtdurchlässigkeit verhält?

Aber irgend nen Wisch oder so, wollte mir der Experte in Schwyz nicht aushändigen! Fahr nachher mal nach Zürich zum Verkehrsamt und werd mir da mal einen von der technischen Abteilung krallen. Der soll sich das mal anschaun und ich will es jetzt aber genau wissen, warum legal, bzw. illegal! Zudem soll mir endlich einer diesen blöden Wisch von Beanstandungsrapport ausfüllen und unterschreiben. 8)

 #14821  von Pavacrotti
 Montag 30. August 2004, 10:54
Ist ja sch... gelauffen für dich.

Aber es ist immer das gleiche Problem mit der Polizei. Die haben von Tuten und Blasen keine Ahnung.
Man kann Eintragen so viel mann will und sie finden immer etwas zum aussetzten.
Die gehn mir so auf die Eier diese Bullifanten. :twisted:

 #14835  von Mike
 Montag 30. August 2004, 15:01
So, nachdem ich heute auf 3 verschiedenen Verkehrsämtern und bei der StaPo Zürich, Abteilung Verkehr war, muss ich die Windabweiser definitiv abmontieren. :evil: :(

Es konnte mir zwar keiner genau einen Grund, bzw. einen Gesetzesartikel nennen, aber trotzdem sind lackierte Windabweiser im Kt. Zürich verboten :evil: Toller Kantönligeist :roll: :cry: :evil:

 #14837  von Pavacrotti
 Montag 30. August 2004, 15:06
Sind auch bein ins Basel soviel ich weiss nicht erlaubt.

Ein Kolegge hatte lackierte Windabweiser an seinem Punto Gt.
Der kam mit denen in eine Verkehrskontrolle und da hatten sie ihm schon einen Vorführtermin auf die MFk aufgebrummt.
Wie du schon gesagt hast müssen sie durchsichtig sein dann wäre es kein problem.

 #14842  von willi-driver
 Montag 30. August 2004, 16:32
@ Mike

.. und was ist mit den Wischerarmen und den Heckleuchten?

Na gut die Heckleuchten sind wahrscheinlich nicht e1

...aber die Wischerarme ?

 #14860  von Hirzi
 Montag 30. August 2004, 19:46
...die blenden den gegenverkehr :wink:

 #14883  von jöni
 Dienstag 31. August 2004, 18:58
Wäg de Wüscherärm:
Früener sind au alli Wüscherärm verchromt gsi. Und im Typeschin stot sicher niene das die nid dörfe verchromt si. => si söle dir e Gsetzestescht zeige wo ganz klar stot, das VERCHROMTI WÜSCHERÄRM verbotte sind.

Lampe:
wen z E prüefzeiche dine isch mues das doch go => glich vorgoh wie obe.

Die eländi Schikaniererei vo dene **** **** **** **** schmier**** got mir langsam aber sicher uf d ****
Hei die eigentlich nüt gschiders z tue als imer überal blöd go due. es git e so vil sache wo in öisne nochberländer erlaubt sind (gits meh unfäll wen eine Verchromti Wüscherärm het oder sis auto 0.5 cm tiefer isch als im uswis?) Aber wen nöime Ibroche wird und nüt extrem wärtvols furt chunt heists nur: das zahlt jo d Versicherig. Aber die Bandite mol versueche z schnappe, do sind si z full.
Und zuedäm söle mol alli ir schwitz z gliche gsetz befolge.
PS: mis Auto cha gar nie legal si. Hani hinde mini Distanzschibe druf gots nid wels nabenadap. Nein heist, nim i se aber drap bini userhalb vo dene 2% wel de lieb Herr uf der MFK damals eifach d Spurpreiti us em ZH FzA het übertreit und zuesätzlich no het lo d Distanzschibe verbiete.

 #15517  von Mike
 Mittwoch 22. September 2004, 21:11
Möcht Euch mal ein wenig up-to-daten halten:

Heute rief mich der zuständige Richter der Stadt Zürich an. Auf den Fotos, die die Polizei anlässlich der Kontrolle gemacht haben, wäre ihm mein Sport-Lenkrad aufgefallen. Nach seiner Auffassung wäre dieses ebenfalls verboten. Da war ich erstmal für ne Sekunde platt...... Mein Auto hätte doch nen Airbag drinnen gehabt und ich hätte illegalerweise eines ohne Airbag montiert. Hab dem lieben Staatsdiener dann versucht zu erklären, dass 1. das Lenkrad in den Papieren eingetragen ist (obwohl man es nicht müsste; bin aber mehr als froh, dass es doch eingetragen ist!) und 2. das der Clio damals ohne Airbag ausgeliefert wurde. Wollte er mir nicht glauben und verlangte von mir, dass ich ihm doch die Papiere faxen solle. Hmmm.....nur wie ??? Papiere waren woanders als ich und zudem hab ich kein Fax! Gab ihm an, dass er sich doch bei den zuständigen Behörden über die Eintragungen erkundigen solle, bzw. die Polizei doch all meine Unterlagen vom Clio fotokopiert hat. Dann kam ein langes "Ahh....."

Ich frage mich, warum man Änderungen in die Papiere eintragen lässt, wenn dann jeder Kanton ein anderes Gesetz hat ??? Typischer Kantönligeist........

Alles dank der aktuellen "Raser"-Diskussion in der CH! Da sind Autos, welche jahrelang legal auf den Strassen verkehrten, auf einmal illegal und man wird mit sehr hohen Bussen bestraft :evil: :evil: :roll: :oops: :cry:

 #15548  von ragazzi
 Donnerstag 23. September 2004, 15:50
Denk daran, wir sind hier in der CH und hier musst du nicht deine Unschuld beweisen, wie in den USA. Hier müssen Sie dir die Schuld beweisen. Wenn sich der Herr also nicht richtig informieren kann, ist das sein Problem und nicht deines. Lass dich einfach nicht in die Ecke drängen. Aber das wirst du ja schon nicht, so wie ich dich kenne. :wink:

 #15857  von Mike
 Mittwoch 29. September 2004, 18:04
So, heute ein weiteres Kapitel :roll: Heute kam die Busse. Stolze CHF 483.00 :evil: :shock: Busse alleine beträgt CHF 200.00 (Windabweiser + "fehlende, rote" Rückstrahler), CHF 220.00 Spruchgebühr, CHF 45.00 für 3 Bilder (stolzer Preis!!!), CHF 18.00 für Schreib- und Zustellgebühren.

Es ist traurig, dass sich der Staat auf diese Art und Weise bereichern muss. Rechtsschutzversicherung ist informiert und morgen wird alles eingereicht. Mit mir nicht!!!

 #15863  von Mägu
 Mittwoch 29. September 2004, 18:38
na,dann haben wirs jetzt amtlich wegen den roten Rückstrahlern. :x

 #15869  von scorpion
 Mittwoch 29. September 2004, 21:09
Mägu jetzt hast du wider was für dein buch! :D
Sind die Heckleuchten in dem Fall zugelassen mit roten Rückstrahlern?
Ich finde es zum kotzen wegen nichts so ein rissen Aufstand zu machen, wenn ich an dieser stelle Polizist gewesen wäre hätte ich dich fahren lassen und jemanden gesucht der wirklich was ilegales tut (Drogen, Diebstahl).

 #15871  von Mike
 Mittwoch 29. September 2004, 22:20
scorpion hat geschrieben:Mägu jetzt hast du wider was für dein buch! :D
Sind die Heckleuchten in dem Fall zugelassen mit roten Rückstrahlern?
Ich finde es zum kotzen wegen nichts so ein rissen Aufstand zu machen, wenn ich an dieser stelle Polizist gewesen wäre hätte ich dich fahren lassen und jemanden gesucht der wirklich was ilegales tut (Drogen, Diebstahl).
Das komische am Ganzen ist ja, dass ich mich vorab erkundigt habe. Damals hiess es nur, dass die Lampen über ein sogenanntes E-Prüfzeichen, sowie Rückstrahler verfügen müssen. Kein Word davon, dass die Rückstrahler rot sein müssen. Die Rückleuchten, die ich nun seit Anfang April '04 montiert habe, verfügen über ein E-Prüfzeichen und Rückstrahler, dieser ist aber weiss!!!

Bild

Auch das mit den Windabweisern versteh ich nicht! Da hab ich den Wagen 2002 in Schwyz, 2003 in Altdorf jeweils mit den lackierten Windabweisern vorgeführt und kein einziges Mal wurde ich daraufhin gewiesen, dass diese Windabweiser gem. VTS Art. 71 Abs. 4 und 5 verboten, bzw. illegal sind. Liest man sich diesen Gesetzes Artikel genau durch, misst die Masse, so komme ich zum Schluss, dass meine lackierten Windabweiser legal sind!!! Des weiteren käme auch noch Art. 69 VTS zum Tragen, auch hier entspricht alles an meinem Wagen dem Gesetz.

Hmmmmm.......ich versteh die Welt nicht mehr!!! Oder muss die Stadt Zürich jetzt auf Ende des Jahres unbedingt das angestrebte Bussen-Budget erreichen :?: So kommt es mir jedenfalls vor, wenn man sich die Kosten mal genau anschaut. Nicht die Busse ansich ist der höchste Betragsposten, nein, die Spruchgebühren schlagen am meisten zu buche. Dann noch die horrenden Kosten von CHF 45.00 für 3 lächerliche Bilder von ner Polaroid Kamera!!! Irgendwo haben da die Verantwortlichen weiter oben nen heftigen Schuss in der Schüssel!!!

Mal abwarten, was nun die Rechtsschutzversicherung zu diesem ganzen Vorfall meint.

Ich ging jedenfalls immer davon aus, dass ich mit einem legalen Fahrzeug auf den Strassen unterwegs bin. Zu einem hab ich immer alles prüfen und eintragen lassen, des weiteren habe ich mich vorab immer über die gesetzlichen Vorschriften informiert, was man darf, und was nicht. Aber für was, wenn es nun auf einmal in einem anderen Kanton heisst, dass das alles für die Katz war? Kantönligeist hoch 2? Mir kommt das so vor. :evil:

 #15904  von Hirzi
 Donnerstag 30. September 2004, 16:42
Hi Mike

verständnisvolle Grüsse von der anderen Seite des Rheins.

Zur Info (wenn für Dich auch nicht wirklich wichtig :wink: ): im gesamten EU-Raum (somit auch in A) darf kein Fahrzeug rückseitig rotes Licht absondern - das gilt auch für Rückstrahler!

Könnte mir vorstellen, dass dies ebenso in ZH (und vermutlich noch weiteren Kantonen) Gültigkeit hat.

Wenn man bedenkt, wie viele sich irgendwelche halbseidenen Teile ans Auto basteln und rumfahren, während Du ja wirklich immer auf Legalität und Eintragung achtest, ist es wirklich ärgerlich :evil:

 #15922  von Mägu
 Donnerstag 30. September 2004, 19:15
Da muss ich wiedersprechen, im Gesetz steht Rote Rückstrahler.

Ist ja aich sinnvoll,sonst steht mikes wagen mal am rechten Sressenrand,du kommst angefahren nachts und es leuchten dir 2 Weisse "Lampen" entgegen. Erschrickst du wahrscheinlich im ersten moment schon.

Desshalb verstehe ich das auch mit den roten Strahlern.

@ Sämi, klar hani scho notiert. :twisted:

 #15937  von Hirzi
 Donnerstag 30. September 2004, 22:59
Mägu hat geschrieben:Da muss ich wiedersprechen, im Gesetz steht Rote Rückstrahler.

Ist ja aich sinnvoll,sonst steht mikes wagen mal am rechten Sressenrand,du kommst angefahren nachts und es leuchten dir 2 Weisse "Lampen" entgegen. Erschrickst du wahrscheinlich im ersten moment schon.
hoi mägu,

wem widersprichst du? mir?

mir ist das - siehe post - was "meine" STVO betrifft mit den roten rückstrahlern schon klar :wink:

mein verständnis über mikes ärger bezog sich auf seine akribische arbeit am fahrzeug und dem streben, alles ordnungsgemäss in den papieren eingetragen zu haben.

wir beide kennen auswüchse mit jausenbretter am heck, die mit uhu-stick angeklebt sind :wink:

 #15939  von balz
 Freitag 1. Oktober 2004, 00:06
hei jungs!

ich finde, dass im fall von mike's rückstrahler die bullen recht (...) haben, wenn sie motzen... sorry, mike :? :roll:...

aber dann darf niemand im treuen glauben gelassen werden, wenn er's einträgt, dass es dann auch "legal" ist... :evil: :x :roll:!

aber auf der anderen seite ist die STVO zum teil auch dermassen was von bekloppt :evil:!

einige beispiele:
-anderer luftikasten ist eintragungspflichtig bzw. teils ganz "verboten" (aber der pilz am mötörhead-mopet vom nachbarn ist dann wieder erlaubt...)
-ist ein gewinde ein bisserl tiefer (als eingetragen), wird in der kontrolle ein megatheater gemacht.
- vom thema nebellampen am clio und tieferlegung wollen wir gar nicht erst anfangen.

:roll: :hammer:!

@mike: hättest du deine busse nicht bar bezahlen können? naive frage, aber das sollte möglich sein...

gruess, balonso


ps: mägu's buch mit sieben siegeln interessiert mich jetzt dann auch mal... :wink:!

 #15940  von Mike
 Freitag 1. Oktober 2004, 00:54
Hoi Balz

Das mit den Rückstrahlern kann man sehen wie man will. Aber wenn man von verschiedenen Strassenverkehrsämtern eine Auskunft via E-Mail einholt und sie mitteilen, dass bei Änderung einer Heckleuchte, diese über ein E-Prüfzeichen und Rückstrahler verfügen muss, aber nicht gesagen bekommt, dass die Rückstrahler laut Gesetz rot sein müssen, dann liegt hier ein Fehler der Verkehrsämter vor. Die montieren Hecklampen verfügen zwar über Rückstrahler, nicht so wie viele Lexus-Style-Lampen :roll: :wink: , diese sind aber weiss.

Zudem wurde mir gar nie eine Möglichkeit gegeben, eine Busse vor Ort zu zahlen, da erstens die Polizisten nicht in der Lage waren, die nötigen Gesetzestexte zu nennen, noch gibt es zweitens fix festgelegte Bussen für diese "Vergehen". Die Busse in so einem Fall legt nur ein Richter fest :roll: :evil: Leider :oops: :cry:

 #15962  von balz
 Freitag 1. Oktober 2004, 13:25
Mike hat geschrieben:
Zudem wurde mir gar nie eine Möglichkeit gegeben, eine Busse vor Ort zu zahlen, da erstens die Polizisten nicht in der Lage waren, die nötigen Gesetzestexte zu nennen, noch gibt es zweitens fix festgelegte Bussen für diese "Vergehen". Die Busse in so einem Fall legt nur ein Richter fest :roll: :evil: Leider :oops: :cry:
ciao mike

merci für deine ausführungen!

das mit den bussen leuchtet mir einigermassen ein... dass der bulle, die gesetzestexte nicht kennt, aber dich trotzdem massregelt/büsst, find ich eine frechheit! du könntest den spiess umdrehen und den bullen wegen gesetzesunkenntnisse "anzeigen" :wink:!

nee, es gibt überall deppen, und es gibt leute die spass haben, andere einfach blöd zu massregeln...

greets

 #15974  von Steff
 Freitag 1. Oktober 2004, 16:42
Hoi Mike, im Strassenverkehrsgesetz steht aber, das hinten keine weissen Rückstrahler gestattet sind! :wink:

Zitat:3 Die Fahrzeuge dürfen nach vorn keine roten und nach hinten keine weissen Lichter oder Rückstrahler tragen. Der Bundesrat kann Ausnahmen gestatten.

Gruess Steff