Clioland Forum

Das Schweizer Clio-Forum - Oase des Clios 

  • zentralverriegelung via schlüssel ausgefallen

Moderator: Technische Moderatoren

 #131591  von balz
 Mittwoch 20. April 2016, 23:09
hallo clio-gemeinde!

etwas für die techniker - es geht um einen clio b ph1 rs, jahrgang 2000: ich wollte kürzlich meinen clio aus dem winterschlaf holen. ich habe wie gewohnt den wagen über den schlüssel geöffnet, zentralverriegelung funktionierte einwandfrei!

ich habe ein paar sachen erledigt - die batterie war relativ schwach, als ich das auto wieder via schlüssel schliessen wollte, ging nichts mehr: keine reaktion! auto über nacht ans ladegerät gehängt... nichts neues am nächsten morgen!

zentralverriegelung via schalter in der mittelkonsonsole funktioniert einwandfrei. schlüssel sind es nicht; wurden von renault neu eingelesen, und senden alle signale an den empfänger...

dieser reagiert aber nicht, auch lassen sich die schlüssel nicht neu anlernen.

via OBD-diagnose gibt's auch keine fehlermeldung, dito keine fehlerspeicherung. lediglich die meldung: kein signal vom/zum ZR-empfänger. hat mir jedenfalls der renault-fachmann so gesagt.

nun, ich vermute, dass entweder der stecker/die verbindung zum empfänger ein kontaktproblem hat, oder derselbe den geist aufgegeben hat...

sitzt der empfänger beim clio b ph1 rs in der mittelkonsole unter der abdeckung hinter dem aschenbecher?! gem. schaltplan den ich von renault habe, ist dort ein schwarzes kästchen ->der empfänger?

danke für euren input! ich werde mal bei renault einen neuen empfänger bestellen, und diesen ggf. tauschen. gibt es noch punkte, die ich checken muss?

ich weiss nicht mehr genau, wie das anlernen der schlüssel geht: merci für die korrekte anweisung :clap: !

ansonsten läuft das auto prima, und die wegfahrsperre funktioniert auch einwandfrei.


dank und gruss! :)
 #131600  von balz
 Donnerstag 21. April 2016, 22:51
yep, schlüsselbatterien sind gut, alle drei (ein brandneuer) sind frisch wie geschrieben auf's auto kodiert worden.

wenn der empfänger kein signal gibt, hat er ergo auch keinen strom, was heisst entweder ist eine steckerverbindung nicht einwandfrei, oder er ist defekt... zweiteres kann ich mir fast nicht vorstellen.

sind meine überlegungen korrekt?
 #131662  von balz
 Donnerstag 12. Mai 2016, 17:05
witz lass nach :roll: :lol: , problem gelöst: wie immer, am schluss war's die batterie :clap: :winke: !! funzt alles wieder :ok:
 #131711  von balz
 Donnerstag 26. Mai 2016, 12:39
@RS1993: es war die batterie im auto :clap: ... ich hätte mir die ganze aufregung sparen können :roll: ! zukünftig check ich zuerst IMMER die batterie :wink: :!:

die batterie war alt - habe meine autos zwar regelmässig an einem CTEK-ladegerät. es wurde damals vom TCS-pannenservice eine etwas zu schwache eingebaut, was mir z.b. immer mal wieder ZV ausfallen liess, und ich ergo die schlüssel erneut anlernen musste.

anscheinend braucht die bordelektronik eine gewisse grundspannung... anyway, jetzt ist ne frische 50ah/400a-batterie drin, was besser ist, als die alte 44ah/390a-er :idea: .


gruzz!