Clioland Forum

Das Schweizer Clio-Forum - Oase des Clios 

  • Tieferlegung Clio C Ph2 mit Cup Chassis

Moderator: Technische Moderatoren

 #130418  von DaenuTM
 Freitag 24. April 2015, 19:47
Guten Abend zusammen,

Überlege mir zurzeit, meine RB7 noch etwas in die Knie gehen zu lassen. Dabei bin ich auf der Suche nach preiswerten Federn und nicht unbedingt einem Gewindefahrwerk, da ich mit dem aktuellen eigentlich zufrieden bin.

Angeschaut habe ich bisher die Autex-Sportsprings mit 30mm Tieferlegung. Da das Cup-Chassis ja etwas tiefer ist als beim "normalen" RS frage ich mich, ob es denn auch wirklich diese Distanz sein wird? Hat jemand allgemeine Erfahrungen mit diesen Federn gemacht?

Ein Freund von mir hat ebenfalls 30mm Federn (welche weiss ich nicht) an seinem Clio RS montiert und war gem. Aussage mit dem optischen Resultat eher enttäuscht.... :roll: Dies möchte ich mir eigentlich ersparen 8)

Ich wäre auch für anderwertige Vorschläge oder Empfehlungen offen :lol:

Vielen Dank für Euer Feedback.

Cheers, Dänu
 #130423  von henziom
 Samstag 25. April 2015, 09:09
Also ich kann dir ganz sicher sagen nim keine von Apex.
Nim welche von Eibach oder H&R, und mehr als 30mm runter würde ich mit dem Seriendämpfer sowiso nicht sonst wirts irgendwan teurer als wenn du dir ein GewindeFW besorgst.

Evtl. könntest du mit den Räder weiter aus den Radkästen raus mit Spurplatten oder Breitere Felgen. Was hast du im Moment für eine Rad-Reifen Kombi?
 #130426  von DaenuTM
 Samstag 25. April 2015, 16:26
thx für die Rückmeldung. Was ist denn deiner Meinung nach an den Apex verkehrt?

Also aktuell bei den Sommerreifen hab ich 215/40/18 und bei den Winterreifen 205/45/17.
Die Breite hab ich bereits ziemlich ausgeschöpft, momentan sind vorne wie hinten 25mm Spurplatten drauf.

Hab noch nach H&R gesucht, meinst solche z. B.?

http://www.sportfahrwerk-billiger.de/Ar ... 11864.html
 #130431  von RS1993
 Sonntag 26. April 2015, 12:27
Hab auch schon öfters nicht so gutes über Apex gehört, habe aber an beiden Autos Apexfedern drin und bin sehr zufrieden.

Mit H&R Federn machst du aber sicher nichts verkehrt. Mit den 18 Zöllern und Distanzscheiben wirst du einfach ein bisschen die Radhäuser bearbeiten müssen, damit nichts streift.
 #130438  von BasoDomm
 Montag 27. April 2015, 05:45
Tach Daniel,

Woher Henziom weis, dass die Apex für den Clio C nicht das gelbe vom Ei sind? Ich melde mich mal schuldig... Bin hald ziemlich unzufrieden momentan.
Am Anfang war ich noch sehr zufrieden. Das Auto kam deutlich tiefer und das Fahrverhalten war doch noch ziemlich gut.
Nun sind die Federn (habe kein Cup FW nur das normale) ca. 40'000 - 50'000km drunter.
Im Alltag schlägt es mich fast zu tode (hat Henziom dieses Wochenende wieder toll miterleben dürfen, gefolgt von einem Lachflash seiner seits). Der Clio hüpft von Spurrille zu Spurrille.
Die Federn haben sich entgültig gesenkt und einfedern tun sie nicht mehr wirklich. Ausfedern kein Problem^^
Also für den Alltag (brauch den Clio pro Tag ca. 40km grösstenteils nur Autobahn) ist es einfach seehr unkomfortabel. Jeder Hubbel wird mitgenommen und es schüttelt einem gut durch.
Auf dem Track sind sie rein gar nicht zu gebrauchen... Nicht mal mit Semis^^
Ich rate dir die H&R zu nehmen, da haste mehr Freude dran. Und in Kombination mit dem Cup FW wirst du zufrieden sein. :ok: Die andere Option wäre die Federn von Eibach.

Greez,
Dominik
 #130440  von RS1993
 Montag 27. April 2015, 20:26
Oh ja gut, das hört sich wirklich nicht so berauschend an. Hab die Apex erst ca. 15'000km drin, bisher sind sie aber noch super, Komfort beim Laguna ist super, beim Clio mehr oder weniger. Was ich aber auch gemerkt habe, dass sich die Federn extrem setzen. Dann bin ich mal gespannt, wie sie dann so in 50'000 km sind.

Aber da geb ich dir Recht, H&R Federn habe ich schon oft verbaut und hab eigentlich auch noch nie schlechtes gehört.

Eibach hingegen bin ich nicht so Fan, hatte welche vor den Apex im Clio drin. Komfort = null, Fahrverhalten schwammiger als original und runtergekommen ist das Auto auch nur ca. 15mm.
 #130441  von BasoDomm
 Dienstag 28. April 2015, 05:37
Nein, leider nicht. :( Am Anfang waren sie bei mir auch gut und der komfort (wenn man bei einem Clio davon reden kann :lol: ) war am anfang auch akzeptabel. Ja, die Federn setzten sich enorm.

Ich denke mit den H&R Federn macht man nix falsch. Auf dem Track sollen sie mit dem Cup FW auch gut funktionieren.

Ou okay :shock: hätt ich jetzt nicht gedacht... habe von vielen gehört dass sie super sind. Anscheinend beim Clio doch nicht so. Gut zu wissen :ok:
Wollte am Anfang die Eibach nehmen, aber aufgrund schlechter Lieferbarkeit dazumal, habe ich mich für die Apex entschieden, was auch nicht so optimal war :mrgreen: Aber anscheinend doch besser als die Eibach.

Also Daniel: H&R ftw! :ok:
 #130443  von DaenuTM
 Dienstag 28. April 2015, 09:47
Die Entscheidung liegt dann wohl auf der Hand :)

Seit ihr vom Optikunterschied her danach überzeugt gewesen oder hättet ihr nachträglich lieber zum GewindeFW gegriffen?
 #130447  von henziom
 Dienstag 28. April 2015, 11:50
Ich wusste das mit Tieferlegungsfedern mit der Zeit der/die Dämpfer kaputt, also habe ich gleich auf ein KW V3 gewechselt, was aber bei weitem nicht heisst dass da nichts kaputt gehen kann. Mit den Federn hast du dafür den Vorteil dass die Dämpfer "kaum" einfedern werden so das es mit deiner Spurplatten/Felgen/Reifen kombi weniger schnell schleifen wird.
 #130453  von Mike
 Dienstag 28. April 2015, 16:09
Ihr wollt sportliches Fahrfeeling und jammert dann, wenn es *hart* ist? Dann kauft Euch nen weichen Benz, oder besser, nen Amischlitten.... Wenn man Tieferlegungsfedern kauft, kommt der Dämpfer dadurch auch tiefer. Somit verliert dieser an Dämpfung, da sein Wirkungsweg kleiner wird. Fahre seit so vielen Jahren in meinen Clio A's nur Federn von Apex. Damals hörte man schon, dass sie nichts seien. Mir ist bisher nichts negatives aufgefallen. Z.B. fahre ich seit bald 6 Jahren einen Williams. Beim Kauf hatte er APEX Federn schon drunter. Die haben sich damals schon recht gesetzt. In der Zwischenzeit habe ich damit knapp 90'000 km zurück gelegt. In all den Jahren hatte ich in anderen Fahrzeugen z.B. auch mal Federn von FK und aktuell in meinem Opel Federn von Eibach. Der Fahrkomfort leidet unter einer Tieferlegung. Egal mit welchen Federn und mit welchem Auto. Meine ganz persönliche Meinung und Erfahrung....
 #130455  von RS1993
 Dienstag 28. April 2015, 19:07
Da geb ich dir absolut recht, Mike. Irgendeinen Kompromiss brauchts immer. Bin irgendwie gleich ein bisschen erleichtert, dass ich nicht der einzige bin, der mit Apex zufrieden ist. Ich will mal noch nicht zu viel sagen, da ich sie eben noch nicht allzulange verbaut habe.
 #130459  von paedi89
 Dienstag 28. April 2015, 21:25
Hallo

Ein Kollege von mir hat an seinem Clio C RS (ohne Cup Chassis) die H&R Federn verbaut -40mm und 20mm Distanzscheiben auf den Originalen 17" Felgen ET 67. Laut seinen Aussagen haben die vorderen Räder, bei schneller Kurvenfahrt auf einer Landstrasse, am Kotflügel gestreift. Da meine Räder etwas weiter aussen, als die meines Kollegen stehen, und das Cup Chassis verbaut habe, habe ich mich für ein Gewindefahrwerk entschieden. Habe das KW Gewindefahrwerk Variante 1 genommen, da mir es in erster Linie um die Optik und nicht Fahreigenschaften ging (Habe eh keine Ahnung von Druck und Zugstufen Einstellung wie zum Beispiel bei Variante 3 :roll: ). Bin sehr zufrieden damit. Habe an meinem Auto mit dem Gewindefahrwerk +/- 30-35mm Tieferlegung. Das Auto liegt jetzt in etwa gleich Tief wie mit den H&R Federn und Streift nicht. :ok:

Bei meinen Bildern sind die von 1-5 mit original Fahrwerk, Bilder 9-12 mit Gewindefahrwerk.
Gruss
 #130468  von spider_fx
 Mittwoch 29. April 2015, 10:01
RS1993 hat geschrieben:Da geb ich dir absolut recht, Mike. Irgendeinen Kompromiss brauchts immer. Bin irgendwie gleich ein bisschen erleichtert, dass ich nicht der einzige bin, der mit Apex zufrieden ist. Ich will mal noch nicht zu viel sagen, da ich sie eben noch nicht allzulange verbaut habe.
Ich kann mich euch anschliessen, bin mit Apex ebenfalls zufrieden :drive: Hatte an meinem alten Clio B Ph1 Apex-Federn drunter und bei meinem jetzigen B Ph2 ebenfalls. Wo BasoDomm natürlich Recht hat: Die Karre ist verdammt hart und man spürt wirklich jegliche Kanten, Absätze und Unebenheiten auf der Strasse. Aber, und da hat Mike wiederum Recht, bis zu einem gewissen Grad gehört das halt zu Tieferlegungsfedern dazu.

Schlussendlich muss es jede/r selber wissen. Ich war und bin jedoch sehr zufrieden bislang :winke: